Kolloquium, Rom 2000

Das Kolloquium fand vom 28. bis 30. August statt anlässlich der Milleniumsfeiern. 50 Nonnen und Schwestern trafen sich in S. Anselmo / Rom und vertieften das kontroverse Thema der „Klausur“. Trotz der Verschiedenheit der Interpretationen und Lebensformen diesbezüglich, war die vergleichsweise kleine Gruppe gut in der Lage, miteinander auszutauschen und einander zuzuhören. Bei allen Unterschieden fanden sie gemeinsame Werte und lernten voneinander.

Bei diesem Treffen wurde auch deutlich, dass – um die gemeinsame Identität zu stärken – ein Name für alle Benediktinerinnen nötig wäre.

Roma, 2000